0aeedbb8

11.2.5. Die Abnahme der Achse der hinteren Nabe

Die Achse der Nabe ist nötig es, wenn die Schellen der Lager auf ihr proworatschiwajutsja zu ersetzen, das Schnitzwerk der Mutter ist oder die Achse pognuta beschädigt. Die hintere Nabe soll abgenommen sein.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Von der Rückseite des Schildes der Bremse schwächen Sie nakidnuju die Mutter des Radbremszylinders (auf den Trommelbremsen) oder nehmen Sie den Support der Bremse ab. Sammeln Sie die folgende Bremsflüssigkeit.
  2. Werden den Schild der Bremse mit dem Bremsleisten oder den Schild (auf den Scheibenbremsen) von der Achse der Nabe abschrauben und werden fortlegen, dabei das Tau der Handbremse nicht beschädigt.
  3. Von der unteren Seite der Achse der Nabe werden den Bolzen des querlaufenden und längslaeufigen Hebels abschrauben und schwächen Sie beider Bolzens, die die Achse der Nabe auf dem unteren Teil der Amortisationstheke festigen. Auch schalten Sie die Stange des Stabilisators der querlaufenden Immunität aus, um mehr Freiheiten der Bewegungen bei der Arbeit zu haben. Prüfen Sie die Achse der Nabe auf den Verschleiß an den Stützstellen, prüfen Sie die Oberflächen der Landung der Netze und das Schnitzwerk.
  4. Die Anlage verwirklicht sich in der Rückreihenfolge unter Berücksichtigung der folgenden Momente:
  5. Stellen Sie die Achse der Nabe auf der Amortisationstheke auf, nicht festziehend, und ersetzen Sie unter die Amortisationstheke den Aufzug. Heben Sie die Amortisationstheke auf, bis sie unter der Anstrengung (die Karosserie ein wenig wird wird aus den Stützen) hinaufsteigen und ziehen Sie die Bolzen und die Muttern mit den auf die Illustration vorgeführten Momenten des Zuges fest, wenn die Räder auf der Erde stehen werden.
  6. Stellen Sie den Schild der Bremse fest und ziehen Sie die Bolzen mit der Bemühung 33 - 45 N·m fest. Der Zug wird kreuzweise erzeugt. Dabei den Bremsleisten nicht zu beschmutzen. Auf den Scheibenbremsen stellen Sie den Support fest.
  7. Stellen Sie die Radnabe fest, wie es in der Abteilung die Hinteren Naben und die Lager der Naben beschrieben ist.
  8. Schließen Sie die Bremsrohrleitung und prokatschajte die Bremsen an, wie es in Rasdele Prokatschka der Bremsen beschrieben ist.
  9. Senken Sie das Auto auf die Räder und ziehen Sie die Bolzen und die Muttern querlaufend und längslaeufig der Hebel mit den auf die Illustration gebrachten Momenten des Zuges fest.