0aeedbb8

2.1.27. Der Ersatz transmissionnoj die Flüssigkeiten

Alle zwei Jahre oder jede die 40000 km des Laufes (was früher treten wird)

Durch die mit den Spezifikationen bestimmten Intervalle der Zeit/Kilometerzahl soll der Ersatz transmissionnoj die Flüssigkeiten erzeugt werden. Da die Flüssigkeit heiss nach der Ausschaltung des Motors ziemlich lange bleibt, erzeugen Sie diese Prozedur nur nach dem vollen Abkühlen des Motors.

Vor dem Anfang der Arbeit erwerben Sie transmissionnuju die Flüssigkeit, die in der Abteilung die Typen und die Umfänge des verwendeten Schmierens und die Flüssigkeiten angegeben ist.

Von anderem notwendig für die Durchführung der vorliegenden Prozedur von den Instrumenten sind die Stützen für die Fixierung des Autos im gehobenen Zustand, die Ausflußkapazität Umfang nicht weniger als 7 Liter, die Zeitungen und das reine alte Lumpen.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. poddomkratte das Auto und stellen Sie es auf die Stützen sicher fest.
  2. Geben Sie den Ausflußpfropfen neben der Getriebe zurück und ziehen Sie die Flüssigkeit in die reine Kapazität zusammen.
  3. Sorgfältig stschistite alle metallischen Teilchen vom Magnet, wenn es ihn gibt.
  4. Füllen Sie die Getriebe in der obenangeführten Weise aus. Das Gesamtvolumen des in die Getriebe überfluteten Öls bildet 7.0 l, jedoch bleibt eine bestimmte Anzahl des Öls in der Schachtel, es bedeutet, dass es die Getriebe langsam auszufüllen ist nötig, bis das Niveau der Flüssigkeit auf masloismeritelnom den Kern der geforderten Bedeutung entsprechen wird.
  5. Senken Sie das Auto und ergänzen Sie die geforderte Anzahl der Flüssigkeit durch saliwnuju den Hals (siehe die Abteilung die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit der automatischen Transmission).
  6. Stellen Sie die Transmission in die Lage "R" (den Parkplatz) fest und richten Sie stojanotschnyj die Bremse auf, dann starten Sie den Motor auf die unbelasteten Wendungen, das Pedal des Gases nicht ausdrückend.
  7. Führen Sie den Hebel des Selektors durch alle Sendungen durch und wieder stellen Sie es in die Lage "R" (den Parkplatz) fest. Prüfen Sie das Niveau der Flüssigkeit.
  8. Nach einigen ersten Fahrten prüfen Sie den Boden des Autos auf das Vorhandensein der Ausfließen der Flüssigkeit.