0aeedbb8

7.2. Die Abnahme und die Anlage der Getriebe

Die Abnahme

Für die Abnahme der Getriebe sind zwei Aufzüge notwendig, damit man den Motor und die Getriebe nach-otdelnosti heben konnte.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schalten Sie das Kabel der Masse von der Batterie ab.
  2. Ziehen Sie transmissionnoje das Öl zusammen. Der Ausflußpfropfen befindet sich auf der unteren Seite kartera die Getrieben.
  3. Nehmen Sie die Antriebswellen von der Getriebe ab, wie im Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen beschrieben ist. Dabei muss man die Sicherheitsmaßnahmen beachten.
  4. Schalten Sie das Tau der Kupplung vom Hebel der Ausschaltung aus. Auf der Illustration ist es niedriger vorgeführt, wo das Tau der Kupplung mit dem Hebel verbunden ist.

An der Stelle, die vom schwarzen Zeiger bezeichnet ist, das Tau der Kupplung vom Hebel der Ausschaltung auszuschalten. Der weiße Zeiger bezeichnet auf die Vorderseite des Autos

5 — Schalten Sie das Tau des Tachometers ab.
6 — Schalten Sie die elektrischen Leitungen von allen sich in der Getriebe befindenden Sensoren ab.
  1. Schalten Sie das Kabel vom Starter ab, werden abschrauben und nehmen Sie den Starter ab.
  2. Wie gezeigt in der Illustration ist es niedriger, schalten Sie von der Getriebe die Stange der Umschaltung und die Stange des Stabilisators aus.

Das Abschalten der Stange der Umschaltung bei der bestimmten Handgetriebe

1 — die Stange der Umschaltung
2 — die hartnäckige Leiste
  1. Schwächen Sie alle Befestigungen des Emfangsrohres des Dämpfers und nehmen Sie sie ab.
  2. Ersetzen Sie unter die Schale kartera den Aufzug. Legen Sie zwischen ihnen die hölzerne Verlegung, um die Schale nicht zu beschädigen.
  3. Ersetzen Sie den zweiten Aufzug unter die Getriebe und ein wenig heben Sie sie in den Aufhängungen auf. Jetzt kann man die Bolzen der Befestigung und der Aufhängung der Getriebe abnehmen.
  4. Nehmen Sie die Aufhängungen der Getriebe auf der hinteren Seite und links ab. Werden die Aufhängung auf der rechten Seite und auf der hinteren Seite abschrauben. Auf der Illustration sind die entsprechenden Aufhängungen niedriger vorgeführt.

Beide vorgeführten Aufhängungen der Getriebe sollen abgenommen sein.
  1. Schwächen Sie die Bolzen der Vereinigung des Motors und der Getriebe. Dazu ist nötig es den Aufzug auszunutzen, um zu den unteren Bolzen ausgewählt zu werden.
  2. Schalten Sie die Getriebe vom Motor aus und nehmen Sie auf dem Aufzug heraus. Dabei folgen Sie, damit die Getriebe vom Aufzug nicht fallen konnte. Auch folgen Sie, damit sie gestoßen ist auf welches Detail des Motors sich auf die primäre Welle nicht stützte.

Die Anlage

Die Anlage der Getriebe verwirklicht sich in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme, unter Berücksichtigung der folgenden Momente:

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Vor der Anlage reinigen Sie die verknüpften Oberflächen der hinteren Zwischenplatte des Motors und kartera die Kupplungen sorgfältig.
  2. Ein wenig schmieren Sie schlizy der primären Welle der Schachtel und inner schlizy der getriebenen Disk der Kupplung ein.
  3. Stellen Sie die Getriebe auf den Motor fest und stellen Sie die primäre Welle in die getriebene Disk der Kupplung ein. Dazu ist es kolenwal powraschtschat dorthin-hierher für klinowoj der Riemen möglich, bis schlizy übereinstimmen werden. Die Bolzen ziehen Sie nur danach fest, wenn zwischen der Schachtel und dem Motor der Spielraum nicht wird. Einstellen Sie und ziehen Sie die Bolzen mit dem aufgegebenen Moment des Zuges, der nicht auf allen Modellen den Identischen fest. Auch werden die Bolzen verschiedener Länge und einige Bolzen verwendet halten den Motor auf der Getriebe fest, während andere in den Motor seitens der Schachtel eingeschraubt werden.
    • Für den Fall mit dem Vergasermotor ziehen Sie die Bolzen entsprechend der Illustration niedriger fest. Die Bolzen () festigen die Getriebe auf dem Motor, die Bolzen () festigen den Motor zusammen mit dem hartnäckigen Winkel auf der Getriebe. Alle Bolzen haben verschiedene Länge.

Die Befestigung der Getriebe auf dem Motor in der Variante mit dem Vergaser

Die Länge der Bolzen "l":
1 — 70 mm
2 — 80 mm
3 — 30 mm
4 — 25 mm
Die Momente des Zuges:
Mit 1 nach 3 = 30 - 40 N·m
Alle übrig = 16 - 21 N·m
    • Auf inschektornom den Motor ziehen Sie die Bolzen entsprechend der Illustration niedriger fest. Diese Bolzen haben verschiedene Länge und die Bemühungen des Zuges auch. Wieder halten einige Bolzen die Getriebe auf dem Motor (), und einige den Motor auf der Getriebe ().

Die Befestigung der Getriebe auf dem Motor in der Variante mit dem System der Einspritzung

Die Länge der Bolzen "I":
1 — 55 mm
2 — 65 mm
3 — 35 mm
4 — 45 mm
Die Momente des Zuges:
1 und 2 = 70 80 N·m
  1. Beim Zug der Bolzen werden verschiedene Bedeutungen der Momente beachten. Ziehen Sie die Bolzen gleichmäßig für etwas Durchgänge fest.
  2. Stellen Sie die Stange der Umschaltung und die Stange des Stabilisators entsprechend der Illustration fest.
  3. Überfluten Sie in die Schachtel das Öl. Nicht für alle Erfüllungen der Getriebe ist die Anzahl des Öls identisch:
    • Die 5-stufige Getriebe, den Vergasermotor die 2.9 l
    • Die 5-stufige Getriebe, inschektornyj der Motor 3.5 - 3.7 l
  1. Die Anlage der Antriebswellen siehe im Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen.
  2. Verbinden Sie das Tau der Kupplung und regulieren Sie ljuft die Pedale laut der Beschreibung im Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen.